• slide050
  • slide060
  • slide070
  • slide080
  • slide090

 

... der wohl schönste Tag im Leben

Heiraten kann so süß sein. Die Hochzeitstorte in heutiger Form entstand erst im 19. Jahrhundert, vermutlich in England, obwohl es bereits im antiken Rom eine Art Hochzeitskuchen gab. Mit der Entwicklung der Zuckerbäckerei war es beim Adel üblich, zu allen festlichen Anlässen reich dekorierte Torten anfertigen zu lassen. Brautpaaren symbolisiert die Hochzeitstorte zum Beispiel ein glückliches Schicksal, Ehrlichkeit und ein süßes, liebevolles Miteinander in Zukunft. Der erste Bäcker der eine Hochzeitstorte gebacken hat, war vermutlich ein Engländer, der die Kirche, die gegenüber der Konditorei stand, aus Teig formte.

Heutzutage kann eine Torte wirklich in allen Farben und Formen gebacken werden und ist eine große Herausforderung an den Zuckerbäcker, denn sie muss nicht nur toll aussehen, sie soll auch fantastisch schmecken. Eine Hochzeitstorte ist in der Regel eine mehrstöckige Torte, die meist mit typischen Hochzeitsmotiven wie etwa Herzen, Rosen, Ringen, Figürchen u.v.m. gestaltet wird.

Hochzeitstorten gelten als besondere Herausforderung für die Kreativität und Kunstfertigkeit des Konditors. Wir sind auf Hochzeitstorten spezialisiert und können so fast alle Wünsche erfüllen. Von klassisch bis ultramodern - alles ist möglich und nimmt in unserer Backstube Gestalt an.